Bonner Presseblog - Am Puls der Bundesstadt

Bonn

Der Archaeopteryx der Schildkröten – Forscherteam deckt unter Beteiligung der Uni Bonn die Evolution der bizarren Atmung der Panzertiere auf

Schildkröten haben einen ganz eigentümlichen Mechanismus für die Atmung entwickelt, weil ihre Rippen in den Panzer umgewandelt wurden: Mit speziellen Muskeln sorgen sie für den Ein- und Ausstrom der Luft. Wie die Atmung dieser Kriechtiere im Lauf der Evolution entstanden ist, hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Doktoranden Markus Lambertz vom Institut für Zoologie der Universität Bonn herausgefunden. Die Ergebnisse werden nun im Fachjournal „Nature Communications“ vorgestellt.

Schildkröten sind durch ihren Panzer vor Feinden gefeit, jedoch mussten sie hierfür ungewöhnliche Anpassungen durchlaufen: Die Rippen wandelten sich in die schützende Körperumhüllung um. „Keine anderen Tiere haben solch eine Entwicklung durchlaufen. Der Grund ist höchstwahrscheinlich, weil die Rippen bei den meisten Säugetieren, Vögeln, Krokodilen und Kriechtieren eine ganz entscheidende Funktion für die Atmung haben“, sagt Erstautor Dr. Tyler Lyson von der Smithonian Institution in Washington D.C. und vom Denver Museum of Nature and Science (USA). Weiterlesen

Wettbewerb im Einzelhandel verschärft sich in der Region

Der stationäre Einzelhandel in der Region Bonn/Rhein-Sieg verfügt über eine Verkaufsfläche von 1,39 Millionen Quadratmetern. Davon entfallen 952.380 Quadratmeter auf den Rhein-Sieg-Kreis, knapp 439.000 Quadratmeter auf Bonn. Im Vergleich zum Vorjahr sind im Rhein-Sieg-Kreis rund 20.000 Quadratmeter neue Verkaufsfläche entstanden. Das ist ein Ergebnis des neuen Branchenreports Einzelhandel der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg.

„Im Rhein-Sieg-Kreis steigt die Verkaufsfläche seit Jahren stetig, was den Wettbewerb zwischen Betriebsformen und Standorten verschärft. Die Kunden entscheiden naturgemäß nicht nach kommunalen Grenzen, wo sie einkaufen, sondern pragmatisch, etwa nach Parkplätzen und Angebot. Dem Handel im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn kommt dabei das anhaltend starke Bevölkerungswachstum und die hohe Kaufkraft zu Gute. Das trägt mit zu der Haltung vieler Kommunen bei, dem Einzelhandel attraktive und großzügige Flächen bereitzustellen“, so Eva Eichenberg, Referentin Handel bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Weiterlesen

Solo 2014 – Politisches Kabarett mit Matthias Deutschmann am 13.11.

deutschmann300-1
deutschmann300-1
deutschmann300-1

Matthias Deutschmann – der Name ist Programm und steht seit vielen Jahren für politische Unterhaltungskunst der besonderen Art: Deutschmann kombiniert Aktualität und Tiefe mit Musikalität, Witz und dem Mut zur Improvisation.
Am Donnerstag, dem 13.11. (um 20:00 Uhr) ist er, der Mann der nicht ohne sein Cello auf die Bühne geht, mit seinem neuen Kabarettprogramm schlicht betitelt „Solo 2014“ im Bonner Pantheon am Bundeskanzlerplatz zu erleben. Weiterlesen

Waldbestattung für immer mehr Menschen eine Alternative

Bonn. Der bestehende Trend zur alternativen Bestattung hält weiter an. Für immer mehr Menschen steht dabei der Umwelt- und Naturschutzgedanke im Fokus.

Die Bestattung im Wald ist für knapp zwei Drittel der Bevölkerung eine denkbare Alternative zur konventionellen Erdbestattung. Das ergab eine Umfrage im Auftrag von FinalForest.* Jeder Zweite fand demnach die Vorstellung reizvoll, sich seinen eigenen Standort für die Ruhestätte auszusuchen. Darüber hinaus finden es 66,4 % der Befragten gut, dass mit dieser Methode der Beisetzung der Pflegeaufwand für die Nachkommen entfällt. Weiterlesen

SWB-Testreihe mit Elektrobussen wird fortgesetzt: eBus ab Dienstag auf der Linie 607 im Einsatz

Der Elektrobus des Herstellers Bozankaya wird ab Dienstag, 11. November, auf der Linie 607 eingesetzt.
Der Elektrobus des Herstellers Bozankaya wird ab Dienstag, 11. November, auf der Linie 607 eingesetzt.
Der Elektrobus des Herstellers Bozankaya wird ab Dienstag, 11. November, auf der Linie 607 eingesetzt.

(Bonner Presseblog) Mit einem Elektrobus des türkischen Herstellers Bozankaya setzt SWB Bus und Bahn die Testreihe mit eBusmodellen ab Dienstag, 11. November, in Bonn fort. Als Referenzlinie dient wieder die Buslinie 607 zwischen Malteser Krankenhaus und Ramersdorf. Die Bonner Bürger können sich ab Dienstag selbst ein Bild von der Funktionalität der Elektromobilität machen. Weiterlesen

Augenbewegungen bei psychischen Erkrankungen

Uni-Klinikum Bonn sucht psychisch gesunde Personen für eine Studie

Das Universitätsklinikum Bonn untersucht, wie bedeutend verschiedene Hirnregionen für die Entstehung psychischer Erkrankungen sind. Hierfür werden Probanden gesucht. An der Studie teilnehmen können psychisch gesunde Personen zwischen 18 und 65 Jahren, die über ein normales Seh- und Hörvermögen verfügen. In den letzten drei Monaten dürfen sie nicht länger als eine Woche psychoaktive Medikamente eingenommen haben. Für die Teilnahme an der Studie werden gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt. Weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage – DGB und ver.di stellen klar: Es gibt keine Vereinbarung mit uns

Die Bewertung vom Vorstand des Vereins „City-Marketing“ zum verkaufsoffenen Sonntag am 2. November in Bonn hat bei DGB und ver.di Irritationen ausgelöst.

Vorstandsmitglied Karina Kröber hatte DGB und ver.di Stimmungsmache gegen die Veranstaltung vorgeworfen. Zudem sagte sie: „Wir haben für ‚Bonn leuchtet‘ keinen zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag beantragt, sondern sind bei den mit den Kirchen und den Gewerkschaften vereinbarten drei Sonntagen geblieben.“ Weiterlesen

Ausbau der Stadthaus-Haltestelle: Bis auf ein Wochenende samstags keine Verkehrsbeeinträchtigungen

(Bonner Presseblog) Im September hat der barrierefreie Ausbau der Stadtbahnhaltestelle ?Stadthaus? begonnen. Rund 13 Monate sind insgesamt für das 5,4 Millionen Euro teure Projekt veranschlagt. Bei der Maßnahme an diesem verkehrsreichen Knotenpunkt mitten in der Stadt lassen sich leider Behinderungen für Fahrgäste (Haltestelle derzeit nicht anfahrbar), aber auch für Autofahrer nicht vermeiden. Weiterlesen

Bürgerdialog zum Haushalt „Bonn packt’s an“ startet am 14. November

(Bonner Presseblog) Vom 14. November bis 12. Dezember können die Bonnerinnen und Bonner den Rat der Stadt Bonn und die Verwaltung bei der Aufstellung des Haushalts 2015/2016 beraten. Zu 25 ausgewählten, besonders relevanten Einspar- und Einnahmeerhöhungsvorschlägen der Verwaltung werden die Bürgerinnen und Bürger um ihre Meinung gebeten, und sie können auch eigene Vorschläge machen. Zusammen mit dem Beschluss über den Haushalt 2015/2016 wird der Stadtrat dann über die Vorschläge und Anregungen entscheiden. Weiterlesen