BBB lädt ein: Frühkindliche Erziehung – Wie gut sind unsere Kindergärten?

(Bonner Presseblog) Der Bürger Bund Bonn lädt am Mittwoch, 14. September 2011, 17:30 Uhr ins Münster-Carré, Gangolfstraße 14 (Bonn-Innenstadt) zur Veranstaltung „Frühkindliche Erziehung – Wie gut sind unsere Kindergärten?“ ein.

Bildung beginnt nicht erst mit dem Eintritt in die Schule, sondern von Anfang an: mit der Geburt. Frühkindliche Bildung ist in Deutschland jedoch bislang völlig unzureichend organisiert. Der Aufbau einer Infrastruktur für die Erziehung, Bildung, Betreuung und Förderung unter Dreijähriger steht erst am Anfang.

Als Referentin konnte die Expertin Frau Dr. Ilse Wehrmann gewonnen werden. Sie ist Diplom-Sozialpädagogin, Erzieherin und Sachverständige für Frühpädagogik. Als freie Beraterin im Bereich frühkindlicher Bildung ist sie u.a. für den Aufbau der betriebsnahen Kinderkrippen der Daimler AG und der RWE tätig. Frau Dr. Wehrmann hat bereits zahlreiche Aufsätze und Fachbücher veröffentlicht.

In ihrem Vortrag wird Frau Dr. Wehrmann auf die Notwendigkeit der frühkindlichen Bildung eingehen und die Arbeit in unseren Kindergärten beleuchten. Außerdem wird Sie Lösungsansätze skizzieren und für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Kontakt:
BBB-Fraktion
Altes Rathaus
53111 Bonn
Telefon: 0228/77 54 45
Telefax: 0228/77 54 47

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild