Neubau eines 6-gruppigen Kindergartens in Mehlem auf dem Gelände der ehemaligen Domhofschule

(Bonner Presseblog) Über den geplanten Neubau eines 6-gruppigen Kindergartens auf dem Gelände der ehemaligen Domhofschule freut sich der Mehlemer CDU Stadtverordneter Jan Claudius Lechner besonders.
„So entstehen 90 Betreuungsplätze, davon 30 für Kinder unter 3 Jahren. Mit den vorbereitenden Maßnahmen muss umgehend begonnen werden, da ein immenser Bedarf an Betreuungsplätzen in Mehlem vorliegt“, so Jan Claudius Lechner. Die Einrichtung ist zur Umsetzung des ab 01. 08. 2013 geltenden Rechtsanspruches erforderlich.

„Bereits 2010 hat sich Jan Claudius Lechner in seinem Antrag vom 30. 6. 2010 (Drucksache Nr. 1012180) für eine solche Nutzung starkgemacht: „Die Verwaltung prüft, inwieweit das Grundstück an der ehemaligen katholischen Grundschule an der Domhofstraße durch eine Fortsetzung der öffentlichen Nutzung, etwa der Ansiedlung von Bildungseinrichtungen oder sonstigen schulischen oder nichtschulischen öffentlichen Einrichtungen sozial verträglich weiter oder neu verwendet werden kann.“

Wie damals ist er der Überzeugung, dass die Fortsetzung der bisherigen öffentlichen Nutzung des im städtischen Eigentum befindenden Grundstücks im Sinne eines Bildungsstandortes eine zukunftsweisende Stadtteilgestaltung sicherstellen wird. Mithilfe einer sinnvollen Beplanung des Vorhabengrundstücks kann eine qualitativ hochwertige Nutzung der Fläche erreicht und zugleich den Anforderungen an eine moderne Stadtteilgestaltung entsprochen werden.

Als Mehlemer CDU-Stadtverordneter wird er sich zudem weiterhin dafür einsetzen, dass der nicht beanspruchte Teil des Grundstücks, weiterhin für eine privat zu finanzierende Sporthalle freigehalten wird.

Zur Deckung des seit dem 01. 08. 2013 geltenden Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr soll die geplante neue Einrichtung bedarfsgerecht entstehen. Aus diesem Grunde muss die Einrichtung trotz der haushaltswirtschaftlichen Sperre geschaffen werden.

Der Neubau soll auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule „Am Domhof“ entstehen. Laut Jugendhilfeplanung besteht im laufenden Kindergartenjahr 2013/14 eine Versorgungsquote in öffentlich geförderten Kindertageseinrichtungen in Mehlem im U3-Bereich von 16,5 % und im Ü3-Bereich von 72,7 %. Aufgrund dieser Unterversorgung ist die Schaffung einer weiteren Kindertageseinrichtung auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule aus Bedarfsgründen zwingend erforderlich.

Zur Erfüllung des Rechtsanspruches ist es dringend erforderlich in der ehemaligen Domhofschule zum 01. 08. 2014 eine 2-gruppige Einrichtung zu eröffnen. Außerdem muss zwingend umgehend mit allen vorbereitenden Tätigkeiten für die Neubaumaßnahme auf dem Gelände der ehemaligen Domhofschule begonnen werden, da die Unterbringung in der ehemaligen Schule nur übergangsweise erfolgen kann.

Pressekontakt:
Jan Claudius Lechner
Langenbergsweg
53179 Bonn

Unternehmensportrait:
Jan Claudius Lechner
Stadtverordneter für Mehlem
www.cdu-mehlem.de
www.jan-claudius-lechner.de

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild