Merkel muss de Maizière stoppen

(Bonner Presseblog) Die Bonner Bundestagsabgeordnete Katja Dörner erklärt: „Innenminister de Maizière verfolgt offensichtlich eine rigoros gegen Bonn gerichtete Agenda. Was ihm als Verteidigungsminister zum Glück nicht gelungen ist, will er nun für das Innenministerium mit der Brechstange durchsetzen. Dabei spielen die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch der Region nicht die geringste Rolle. Bundeskanzlerin Merkel, die sich wiederholt zur Einhaltung des Bonn-Berlin-Gesetzes bekannt hat, ist aufgefordert, den Koalitionsvertrag ernst zu nehmen und das Treiben des Innenministers umgehend zu stoppen.“

Pressekontakt:
Katja Dörner, MdB
Platz der Republik
11011 Berlin
Tel: 030 227-72313
Fax: 030 227-76315
Email: katja.doerner@bundestag.de
www.katja-doerner.de

Unternehmensportrait:
Katja Dörner, MdB: Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen. Politische Koordinatorin Arbeitskreis Wissen, Generationen und Gesundheit. Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild