3. Cryptoparty der Bonner Piraten am 30.10. aktueller denn je

(Bonner Presseblog) Spätestens nach Bekanntwerden der Ausspähung von Frau Merkels Handy ist sicher, dass die angebliche Rechtfertigung ‚Terrorabwehr‘ nur ein Vorwand für die Überwachung aller Bürger war.Um schon heute die eigenen E-Mails vor Schnüffelei zu schützen, bleibt den Bürgern nur der Einsatz von Verschlüsselungsprogrammen. Wenn Verschlüsselungsprogramme häufiger genutzt werden, sind alleine durch die Menge der verschlüsselten E-Mails auch jene besser geschützt, die dringend auf vertrauliche Kommunikation angewiesen sind wie z.B. Ärzte oder Journalisten. Daher wird die Verschlüsselung von E-Mails Hauptthema der 3. Cryptoparty der Bonner Piraten sein.

Alle Bürger Bürger sind herzlich eingeladen zur:

Cryptoparty
am Mittwoch, 30.10.2013 um 19.oo Uhr
im ‚Planet Hellas'(Poppelsdorf, Clemens-August-Str. 81).

Referent wird wieder Jo Selzer vom ‘Arbeitskreis Vorratsdaten’ sein, der bereits bei den ersten beiden Cryptopartys der Bonner Piraten zur Verfügung stand. Es ist möglich, den eigenen PC oder das eigene Android-Gerät mitzubringen, um die erforderlichen Programme vor Ort zu erproben. Die Piratenpartei Bonn ist mit 230 Piraten derzeit der viertgrößte Kreisverband der Piratenpartei in NRW.

Pressekontakt:

presse@piratenpartei-bonn.de
Bernhard Smolarz 0176 – 40 00 10 16
https://piratenpartei-bonn.de

Kommentare

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild