Off we go! Outdoor-Aktivitäten beim Schulaufenthalt in Neuseeland

Actionreiche Outdoor-Aktivitäten in Neuseeland erleben. © ec.se

(Bonner Presseblog) Bonn, 15. Juli 2014 Jugendliche, die Outdoorsport lieben und einen Auslandsaufenthalt erleben möchten, können mit der Schüleraustauschorganisation ec.se noch ab Januar 2015 eine Highschool in Neuseeland besuchen. Das Land verfügt über eines der besten Bildungssysteme der Welt und kann mit durchgehend modern ausgestatteten Schulen, interessanten Schulfächern und einer „austauschschülerfreundlichen“ Lernumgebung aufwarten.

Außerdem besticht Neuseeland mit seiner atemberaubenden Natur und vielfältigen Outdoor-Aktivitäten. An den Stränden der Nordinsel – rauh mit schwarzem Sand im Westen, sanft mit weißem Sand im Osten – lässt es sich hervorragend schwimmen und Beachvolleyball spielen. Auf dem Wasser sieht man die Neuseeländer surfen, kitesurfen und, besonders rundum Auckland, segeln.
Auf der Südinsel erkunden Naturfans die Hügel-, Fjord- und Vulkanlandschaften, alpine Hochgebirge und Regenwälder entweder wandernd, kletternd oder mit dem Fahrrad. Ein Bad in heißen Quellen oder Dünensurfen auf Sandhügeln sind außergewöhnliche Erfahrungen, die die Schulen, mit denen ec.se zusammenarbeitet, ihren internationalen Schülern auf Gruppenreisen und Tagesausflügen bieten. Highschoolberater ec.se arbeitet schon lange mit den Partnerschulen zusammen und ist mit dem Zertifikat „New Zealand Specialist Agent“ ausgezeichnet, das nur Austauschorganisationen bekommen, die sich an strenge Qualitätskriterien halten.
Das Schuljahr beginnt in Neuseeland Ende Januar und endet im Dezember. Es ist in vier so genannte Terms eingeteilt, die jeweils zehn Wochen dauern. Schüler können zu Beginn jedes Terms starten. Für einen Aufenthalt ab Januar 2015 hat ec.se noch Plätze an ausgewählten Schulen sowohl auf der Nord- als auch der Südinsel frei. Interessenten sollten sich schnell mit der Organisation in Verbindung setzen, um ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Highschoolberater ec.se ist telefonisch erreichbar unter 02 28/25 90 84-0 oder per E-Mail an info@highschoolberater.de.

Pressekontakt:
ec.se –
educational consulting &
student exchange GmbH
Maja Neupert
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Tel: 0228/25 90 84-13
pr@highschoolberater.de
www.highschoolberater.de

Unternehmensportrait:
ec.se – educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen Highschool-Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Darüber hinaus vermittelt die Organisation Schulabsolventen an ausgewählte Colleges und Universitäten in Kanada. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und Schulen in Nordamerika sowie Australien und Neuseeland.

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild