115 Prozent Wachstum: Unternehmen setzen auf Online-PR

(Bonner Presseblog) „Was im Fernsehen seit Jahren funktioniert, wird zunehmend auch im Internet angewandt. Online-PR in Videoform hat am meisten vom Wachstum in der Branche profitiert und ist im Vergleich zum Vorjahr in 2011 um 115 Prozent gewachsen,“ zitierte Gabriele vom Feld Gastgeberin zum Auftakt des alpha-Treffs im November den aktuellen Trendreport von „Gründerplus“.

„Emotional Selling“ ist heute der Trend. Davon konnten sich die Besucher des alpha-Treffs beim Vortrag der Video- und TV-Expertin Sandra Hartmann, Ideengeberin und Gründerin von „Hartmann Media“ und „Rhein-Sieg-TV“ überzeugen. „Live und in Farbe zu erleben, worin die Kernkompetenzen eines Unternehmens bestehen, ist das, was heute im Fernsehen wie im Internet unsere Zielgruppen interessiert und überzeugt“, begrüßte alpha- Geschäftsführerin Gabriele vom Feld die Unternehmerinnen und Unternehmer, die von den Praxisbeispielen des Filmerteams am Abend des alpha-Treffs profitierten.

Das World Wide Web ist das inzwischen am schnellsten wachsende Marketing-Medium. Diesen Trend griffen die Kreativen von Hartmann Media in 2005 auf, um mit einem regionalen Internet-Sender und einer Full-Service Agentur mit Schwerpunkt Video eine Plattform für bezahlbare „Bewegt-Bild-Inhalte“ zu schaffen.
Sandra Hartmann präsentierte anschaulich an Hand von Imagefilmen, ausgewählten PR-Clips, Werbetrailern und Usability-Clips, die unterschiedlichen Genre und Einsatzgebiete von maßgeschneiderten Unternehmensvideos. Auch das Thema Social-Media und die Verbreitung der Inhalte über Youtube, Facebook, Twitter und Co. bis hin zur Platzierung auf der eigenen Website wurden von der Referentin des Abends beim alpha-Treff erläutert.

Als Gründer des Monats stellte vorweg Alfons Seyock unter dem Label A.S. „als Ass in der Rentenberatung!“ sein Geschäftskonzept als unabhängiger und gerichtlich zugelassener Rentenberater vor. Schnell wurde den interessierten Zuhörern klar, dass das Thema Rententransparenz nicht bis ins hohe Alter aufgeschoben werden sollte, um Gestaltungs- und Handlungsspielräume zu nutzen. Alfons Seyock berät und begleitet seine Klienten bei der Sicherung von Alters- und Hinterbliebenenversorgung, hilft, Versorgungslücken zu schließen sowie bei der Optimierung und Umsetzung von Rentenansprüchen.

Wie immer beim alpha-Treff war das Netzwerken im Anschluss an die Präsentation auch für die Besucher, die zum ersten Mal dabei waren, “ein echtes Highlight“, so Barbara Liefke, eine der neuen Gäste an diesem Abend. „Toll, dass der Erfahrungsaustausch und das netzwerken hier in so angenehmer Athmosphäre und so intensiv gelingt.“

„Ein lebendiger Jahresausklang mit zahlreichen Anregungen, wie man sein Unternehmen bekannt und erfolgreich machen kann.“ freute sich Referentin Sandra Hartmann mit der Initiatorin des alpha-Treffs, Gabriele vom Feld und ihrem Team. Grund genug, bereits jetzt auf das alpha-Treff-Programm 2012 gespannt zu sein, das Gründerinnen und Gründer einlädt, ihre Existenzgründungen „Auf Erfolgskurs!“ zu bringen ebenso wie kleine und mittlere Unternehmen motivieren wird, „Perspektiven zu entwickeln!“.

Weitere Informationen unter : www.alpha-gruenderforum.de

Kontakt
alpha – Das Gründer-Forum !
Gabriele vom Feld
Kamillenweg 20
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 945 60 10
E-Mail: info@alpha-gruenderforum.de
Internet: http:/www.alpha-gruenderforum.de

alpha – Das Gründer-Forum bietet seit 2005 eine Plattform zur umfassenden, öffentlich geförderten Gründungsvorbereitung und Existensicherung in Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz-Landau und ausgewählten Wirtschaftsexperten. Zu den Unterstützern zählen die IHK Bonn/Rhein-Sieg. Wirtschaftsförderungen der Region, die Fraunhofer Gesellschaft ebenso wie Vereine und Verbände mit wervollen Wirtschaftskontakten.

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild