Internationaler Frauentag 2017 in Bonn

120523_bonner_frauenwoche
120523_bonner_frauenwoche
120523_bonner_frauenwoche

(Bonner Presseblog) Fast auf der ganzen Welt feiern Frauen am 8. März 2017 den Internationalen Frauentag. Die Gleichberechtigung hat viele Gesichter: Heute gilt es gleiche Gehälter für die gleiche Arbeit durchzusetzen, vor 100 Jahren kämpften die Frauen sogar noch um ihr Wahlrecht. Daher haben es sich die Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg seit 2012 zur Aufgabe gemacht, Frauen in Führungspositionen zu bringen und familienbewusste Personalpolitik zu etablieren.

In Kooperation mit den Bonner Frauenorganisationen lädt die Gleichstellungsstelle der Bundesstadt Bonn alle Interessierten am Mittwoch, 8. März 2017, um 16.30 Uhr, zu einem abwechslungsreichen Programm ins Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn ein.

In diesem Jahr steht der Internationalen Frauentag unter dem Motto „Frauen und Macht – lokal und global“.
Bereits im Januar veranstaltete das Netzwerk „Gender@International Bonn“ einen Workshop unter dem Leitmotiv „Fifty-fifty bis 2030? Wie können Frauen in einer veränderten Arbeitswelt die Spitze erobern?“. Die Ergebnisse dieses Workshops und die hieraus resultierenden Forderungen werden zum Internationalen Frauentag vorgestellt. Die beteiligten Bonner Frauenorganisationen werden zudem an diesem Tag nicht nur ihre eigene Arbeit, sondern auch beispielhafte Frauenpersönlichkeiten präsentieren, die sie in ihrer täglichen Arbeit inspirieren und antreiben. Ein unterhaltsames kulturelles Programm, eine Tombola mit attraktiven Preisen sowie viel Zeit zum Kennenlernen, gegenseitigen Austausch und Feiern erwarten Sie am Internationalen Frauentag 2017 im Frauenmuseum Bonn. Herzliche Einladung hierzu!

Weitere Informationen zum:  Internationalen Frauentag 2017

 

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild