Rheinische Klinikmesse am 4. November

klinikmesse_2
klinikmesse_2
klinikmesse_2

(Bonner Presseblog) Jobbörse für Mediziner und kliniknahe Berufe

Die Rheinische Klinikmesse öffnet am Freitag, 4. November, zum sechsten Mal ihre Pforten. Auf der jährlichen Job- und Personalbörse im Hilton Hotel Bonn präsentieren sich von 13 bis 18 Uhr namhafte Trägerverbünde, Krankenhäuser und Kliniken der Region sowie weitere Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Eingeladen sind Ärztinnen und Ärzte, Medizinstudierende, angehende und ausgebildete klinische Pflegekräfte sowie Studierende und Absolventinnen und Absolventen kliniknaher Studiengänge, wie Gesundheitsökonomie oder Medizintechnik.

Die Fachmesse bietet die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Beschäftigungsperspektiven in den stationären Einrichtungen der Region Köln/Bonn, die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangebote sowie aktuelle Entwicklungen in den Gesundheitsberufen zu informieren.

Jetzt schon zu Kursen und zum Pflegeforum anmelden!

Neben einem zentralen Job-Board mit aktuellen Stellenausschreibungen, einer Praktikumsbörse und dem umfangreichen Kursprogramm wird es erstmals ein Pflegeforum geben: Experten der ausstellenden Einrichtungen stehen hier für Fragen rund um den Beruf als Pflegekraft im klinischen Bereich zur Verfügung. In drei Themenblöcken beschäftigt sich das Forum mit den Perspektiven des Pflegeberufes, Fragen der gesunden Führung und der betrieblichen Organisation und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zur Pflegepraxis in besonderen Situationen.

Im Kursprogramm werden neben individuellen Qualifikations- und Bewerbungschecks für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer beispielsweise Einzel-Coachings für Führungskräfte und Berufseinsteiger, Naht- und Knotenkurse für Mediziner sowie Vorträge zur professionellen Bewerbung im Medizinsektor, zum Doping in Gesundheitsberufen oder auch zum Thema Stress als Krebsrisiko angeboten. Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in den Pflegeberufen ist die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz mit einem Vortrag zum Aufbau der Pflegekammer und ihrem Nutzen für die Pflegenden im Kursprogramm vertreten.

Der Eintritt ist frei, um vorherige Online-Registrierung zum Besuch der Veranstaltung sowie zur Teilnahme an den Kursen und am Pflegeforum wird gebeten:

www.rheinische-klinikmesse.de

Weitere Informationen: Dieter Knospe, Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus der Stadt Bonn, Telefon: 0228/775289, E-Mail:

dieter.knospe@bonn.de.

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild