Die Geschichte der Weberfamilie Richter in Lodz Einladung zur Buchvorstellung Frau Schöpf – Ein Quäntchen Glück

(Bonner Presseblog) Die Lebensgeschichte Helene Richters und ihrer Tochter Ursula steht exemplarisch für Millionen Vertriebenen- und Flüchtlingsschicksale in Vergangenheit und Gegenwart. Das Buch bringt dem Leser nahe, wie sich Krieg, Enteignung und Trennung auf das Leben der betroffenen Familien auswirken. Darüber hinaus wird deutlich, dass es jederzeit nicht nur Hass, sondern auch gegenseitige Hilfe und Mitmenschlichkeit gibt. Sie wertzuschätzen, nicht zu vergessen,

ist das Anliegen dieses Buches. Die Autorin liest aus ihrem Buch und spricht darüber mit dem Moderator der Veranstaltung Dr. H?d?r Çelik am Sonntag, 8.3.2015, ab 11.30 Uhr, im MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Veranstalter: Free Pen Verlag
Wann: Sonntag, 8.3.2015, 11:30 Uhr
Kontakt: Jürgen Eis , eis@freepenverlag.de
Homepage: www.freeoenverlag.eu
Telefon: 0228 180 373 12

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild