toys2masters-Bandcontest: Die 20 Viertelfinalisten stehen fest

(Bonner Presseblog) Am vergangenen Samstag endete die Rückrunde des Nachwuchswettbewerbs „toys2masters“. 20 Bands aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz und sogar dem europäischen Ausland qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Nach insgesamt 21 Konzerten in Aachen, Andernach (bei Koblenz), Bonn und Hürth (bei Köln) stehen sie nun endlich fest: Die 20 Bands, die in das Viertelfinale des Nachwuchswettbewerbs toys2masters einziehen und sich somit die Chance auf Preise im Wert von über 20.000,- € bewahren.

Neben Bands aus ganz Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz wie This Reason aus Oberhausen oder den Voilastrikes aus Mayen setzten sich dabei sogar Teilnehmer aus dem Ausland durch. Dark Lambency und Red-Iculous aus Eupen in Belgien konnten mit Hilfe von zahlreichen mitgereisten Fans ihren Viertelfinaleinzug perfekt machen. Ganz vorne platzierten sich jedoch The DogHunters aus Hürth, die als Tabellenführer über 60 Konkurrenten hinter sich ließen und dafür nun mit der Produktion eines Songs in einem professionellen Tonstudio belohnt werden.

Für die Viertelfinalisten bleibt allerdings nicht viel Zeit sich auszuruhen: Um sich bestmöglich vorzubereiten haben sie, ebenso wie alle ausgeschiedenen Bands, ab jetzt die Gelegenheit ein individuelles Bandcoaching zu nutzen und kostenlos an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Weitere Infos zum Wettbewerb unter http://www.toys2masters.com

„toys2masters“ist eine Veranstaltung von „Das Musiknetzwerk“mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Bonn.

Pressekontakt
DAS MUSIKNETZWERK – gemeinnützige GmbH
Moltkestr. 41
53173 Bonn
telefon: 0228.366179
fax: 0228.364379
e-mail: mail@dasmusiknetzwerk.de

Kommentar schreiben

Danke, daß Sie sich entschlossen haben einen Kommentar zu schreiben! Bitte beachten Sie, daß unsere Kommentare moderiert werden um zu verhindern, daß der Bonner Presseblog als Plattform zum Spammen missbraucht wird.

CAPTCHA-Bild